HL Serie 100-200W

LED-Lösungen für den professionellen Einsatz

| Keine Kommentare

Gutes Licht ist ein wesentlicher Faktor für das menschliche Wohlbefinden, die Konzentration und damit auch die produktive Atmosphäre am Arbeitsplatz.

Gleichzeitig lohnt es sich, auch die Energieeffizienz als einen wichtigen Faktor für die Qualität einer Beleuchtungsaufgabe zu berücksichtigen. Beleuchtungsanlagen nach dem Stand der Technik haben ihren Preis. Der weitaus größere Kostenanteil entfällt aber nicht auf die Anschaffung der Beleuchtungstechnik, sondern auf den Betrieb. Durchschnittlich 22 Prozent der Stromkosten in gewerblichen Gebäuden werden für die Beleuchtung aufgewendet. Bei reinen Bürogebäuden ist der Anteil meist noch höher: Bis zu 50 Prozent der Stromkosten werden durch Beleuchtungsanlagen verursacht. Es lohnt sich also, die Lösungsalternative für eine Beleuchtungsaufgabe einer gründlichen Kosten-Nutzen-Analyse zu unterziehen.In zahlreichen Umsetzungsbeispielen wurde deutlich: Die Möglichkeiten, durch Modernisierung der Beleuchtungstechnik Energie einzusparen, werden häufig unterschätzt.

 

Die Ergebnisse sprechen für sich.

Insbesondere bei der Industriebeleuchtung werden heute je nach Brenndauer der Beleuchtungsanlagen Einsparungen größer 60% erzielt. Hier seht Ihr Beispiel realisierter Projekte.

Brauerei Königshof

 

Kalksandstein Werke

 

Pass Werke Werk 6

 

 

Schreibe einen Kommentar